Tiefe Trainingsthemen



was du lernst … anzuwenden

Lifestyle, „der persönliche Entscheider“ über Gesundheit und Wohlbefinden.

Reizüberflutung in der Freizeit zerstört die Ressourcen-bildung für die Arbeitswoche. Die wichtige Rolle der Epigenetik.

Kontrolle und effektive Steuerung der eigenen Gedanken als wichtigste Voraussetzung für konstruktives und kreatives Arbeiten, sowie Stärkung von klaren Entscheidungen in schwierigen Situationen.

Mind-Body-Management _ emotionale und physische Entspannung, Konzentrations- und Energiesteigerung.

Regeneration als Rückgewinnung verbrauchter Kräfte. Aufbau von neuen physischen und psychischen Ressourcen.

Schlafqualität, Herzratenvariabilität und warum Cortisol fast alles entscheidet.

Emotionen sind keine Gefühle.

Emotionale Intelligenz als Voraussetzung für klare, achtsame Konversation in Business- und Mitarbeitergesprächen.

Energie aufbauen/erhalten/verbessern – Leistungsschwankungen minimieren). (Permanet power & planned regeneration)

Klarheit / clarity: „Wachsam“ sein. Zu jeder Zeit klare Entscheidungen treffen können. Auch in Druck- und Stress-Situationen die Übersicht behalten.

Gelassenheit (innere Ruhe) und Fokussierung aufbauen. Zu jeder Zeit in sich ruhen, abschalten können. Den Umgang mit Stressfaktoren lernen.

Life-Life-Balance / Body-MindConncetion: Gesundheit in Körper und Geist herstellen. Die Zusammenhänge verstehen – Lifestyle kennen und Gesundheitsrisiken einschätzen.

Verborgene Stärken wecken: Den Mindset für höchstkreatives Denken einstellen. Mentaltraining, die Chance der Vorstellungskraft.

Resilienz als erarbeitete Widerstandskraft.

Selbstwahrnehmung fördert Klarheit.

Gedanken“kontrolle“. Herrscher der eigenen Gedanken sein. Bewusstsein, Gedankenmuster und Achtsamkeit als zentrale Erfolgsfaktoren für Management und Mitarbeiterführung.

Wissenschaft, die alten und die neuen Lehren: Neuroplastizität, Hirnforschung und Wirkung von Meditation.

Die mentale Praxis der Achtsamkeit entdecken.